AStA der Medizinischen Hochschule Hannover

+++News+++ 7. ordentliche Sitzung des Studierendenparlaments

In der letzten Sitzung des Studierendenparlaments in dieser Legislaturperiode wurden vor allem Themen behandelt, die die studentische Hochschulpolitik an der MHH selbst betreffen.

Ausgiebig diskutiert wurden Änderungen an der Verfassung der Studierendenschaft. Mit Vorbehalt wurde beschlossen, dass StuPisten mit der Wahl in den AStA (ausgenommen der*die Vorsitzende) ihren Sitz im Studierendenparlament verlieren. Diese Änderung muss vor der endgültigen Implementierung noch rechtlich evaluiert werden.

Mit Blick auf die in dieser Woche startenden Wahlen wurde auch ein in manchen Punkten melancholischer Blick auf die vergangene Legislatur geworfen. Der zuvor auf Antidoton und nun auch in der Curare erschienene Artikel „Big Data in Parliament“ lieferte zusätzliche Anreize. Novum war auch, dass das Präsidium evaluiert wurde, ein Werkzeug, das sich etablieren soll.

Mit der Wahl des neuen Studierendenparlaments in dieser Woche beginnen damit schon die Vorbereitungen für die neue Legislatur. In der konstituierenden Sitzung werden dann das neue StuPa-Präsidium und der AStA gewählt. Neben diesen einjährigen Positionen werden dieses Mal auch neue studentische Senator*innen gewählt, diese sind 2 Jahre im Amt.

Die Curare sucht immer neue Mitglieder. Von Blog-Einträgen, über klassischen Print-Journalismus hinzu Grafikdesign und Layout, hier könnt Ihr Eurer Kreativität freien Lauf lassen. Meldet Euch gerne unter ed.atsa-hhmnull@eraruc. Die vollen Protokolle der Sitzungen findet Ihr wie gewohnt im ILIAS.