AStA der Medizinischen Hochschule Hannover
AStA der MHH
AStA der MHH17.05.2022 14:37
Zum Abschluss der Gleichstellungswoche veranstaltet das Gleichstellungsbüro @gleichstellungmhh am 19.05. eine Vortragsreihe und daran anschließend eine Podiumsdiskussion. Thema ist "Covid-19 und Geschlecht". Es beginnt um 14 Uhr, aber ihr habt ab 13 Uhr bereits die Möglichkeit zum Austausch und Networken bei einem "Meet and Eat" inklusive Häppchen und Kaffee. ☕🍰
Gerne könnt ihr auch später dazustoßen! ⚖️
AStA der MHH
AStA der MHH11.05.2022 06:43
BraveSpace, Erfahrungsaustausch & Skill-Sharing zum Umgang mit Diskriminierungserfahrungen.

Donnerstag, 19.05.2022,
18:15 bis ca. 20:15 Uhr.

Dienstag, 21.06.2022,
18:15 bis ca. 20:15 Uhr.

Jeweils in Seminarraum 6 (Vorklinisches Lehrgebäude I02), direkt neben dem Wohnzimmer.

Worum geht es?
Immer wieder und überall sind wir mit vermeintlichen „Komplimenten“, „Witzen“ oder „nur nett gemeintem Interesse“ konfrontiert, hinter denen sich häufig diskriminierende Denkmuster, Stereotype und Gewalt verbergen. Viele von uns fühlen sich in diesen Situationen häufig sprachlos, hilflos und wütend.

Wir wollen uns treffen, austauschen und gemeinsam alle möglichen aufkommenden Emotionen annehmen und in Aktion kanalisieren. Wir werden mit euch zusammen Situationen in unterschiedlichen Rollen durchspielen, in denen ihr euch im Alltag, auf Station, im Hörsaal oder Labor etc. unwohl oder belästigt gefühlt habt. Im gemeinsamen Erfahrungsaustausch möchten wir einen Raum schaffen, in dem wir uns gegenseitig Selbstbewusstsein für kommende Situationen vermitteln und mögliche Strategien im Umgang mit verschiedenen Diskriminierungsformen entwickeln und üben.

Vorbereitung und Anmeldung:
Zur Vorbereitung bitten wir euch, die Situationsanalyse anzuschauen, die wir euch per Mail geschickt haben, und eine von euch erlebte oder beobachtete Situation durchzugehen. Wir freuen uns über Anmeldungen per Mail an krit-med@mhh-asta.de, gerne könnt ihr aber auch ohne Anmeldung bei einem oder auch beiden Treffen vorbeischauen.

Bis dann!
Euer SayIt Team
AStA der MHH
AStA der MHH08.05.2022 19:54
Liebe Mitstudierende,

nach Wochen und Monaten des Wartens dürfen wir Euch mit großer Freude mitteilen, dass die neue Ausgabe unserer "curare" nun endlich raus ist und an den üblichen Stellen auf dem Campus ausliegt. Dazu gehören das Wohnzimmer, die Bibliothek, das Skills Lab, die Mensa sowie das Erdgeschoss vom Gebäude I6. Außerdem stellen wir Euch auch auf unserer Webseite (Curare Ausgabe 127: Online Ausgabe – AStA der MHH (mhh-asta.de)) die digitale Version der Ausgabe zur Verfügung. Viel Spaß beim Lesen!
AStA der MHH
AStA der MHH03.05.2022 20:57
Liebe Komiliton:innen,

am 13.05. findet ab 18 Uhr das Beer-Pong Turnier im Wohnzimmer (I2) statt.

Aktuell stehen wir noch vor einem großen Problem, bei dem nur ihr uns helfen könnt! Denn auch für den 13.05. stehen uns bisher keine Tische zur Verfügung. Wenn ihr also einen oder sogar mehrere Bierpong-Tische habt oder jemanden kennt, der den Tisch für einen Abend verleihen würde, dann schreibt mir unbedingt eine Mail an sport@mhh-asta.de. Für jeden Tisch, den ihr bereit stellt gibt es 2 Freibiere.

Ihr könnt euch in 2er Teams anmelden, indem ihr das Google-Formular unter folgendem Link ausfüllt: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScLjkgnRIxteyLdK5XBhXG1NyXriXzxvNGYOsHiuEEIirUZKA/viewform

Die Anmeldung endet am Sonntag den 08.05.2022 um 23.59 Uhr.

ACHTUNG!!! Alle Anmeldungen, die bisher eingegangen sind, sind ungültig! Wenn ihr also auch am 13.05. am Turnier teilnehmen wollt, dann meldet euch unbedingt noch einmal an!

Wir wünschen euch einen tollen Abend und viel Erfolg 🍀 🍻
AStA der MHH
AStA der MHH02.05.2022 16:19
Liebe Studis und Interessierte, es gibt seit kurzem einen Newsletter zu all dem was an der MHH in der Hochschulpolitik passiert!

Meldet euch gerne unter diesem folgendem Link an (Link in der Bio)

https://postamt.mhh-asta.de/hopo-newsletter/
AStA der MHH
AStA der MHH20.04.2022 20:27
Das BAföG wird 50! Eigentlich ein Grund zum Feiern, denn die Einführung eines Rechtsanspruchs auf staatliche Unterstützung bei der Studienfinanzierung als Vollzuschuss war ein Meilenstein auf dem Weg zu freier Bildung über sozio-ökonomische Klassengrenzen hinweg.


Aber das BAföG hat sich nicht gut gehalten. Jahrzehntelang wurde dem Gesetz durch verschiedene Bundesregierungen hart zugesetzt: von der faktischen Abschaffung der Schüler:innenförderung, zwischenzeitliche Umwandlung in ein Volldahrlehen, über die jahrelang versäumte Anpassung der Förderhöhe an reale Bedarfe, bis zur historisch niedrigen Förderquote von unter 11,4 % aller Student:innen 2020 (1971 waren es noch ca. 45%). In der Corona-Pandemie sind die verpassten Reformen unübersehbar geworden: insbesondere Studierende aus der unteren Mittelschicht fallen durchs Raster, Schüler:innen können sich keine Laptops leisten und Auszubildende erhalten oft weder genug Lohn noch genug BAföG, um sich über Wasser zu halten. Wir wollen das nicht länger hinnehmen. Alle Menschen, gleich ihrer finanziellen und familiären Umstände, sollen sich die Bildung leisten können, die sie wollen.

Wir brauchen deshalb jetzt eine umfassende Reform! Swipe nach links zum QR-Code für genauere Informationen!