Promotionen

Sich der Thematik Promotion zuzuwenden, scheint im ersten Moment oft schwer zugänglich und verwirrend. Deshalb findet ihr hier eine Übersicht der Möglichkeiten sich dem Thema zu nähern.

Grundsätzlich gilt es, sich vor allem die Frage der zeitlichen Intensität zu stellen. Ihr könnt eure Fragestellung neben dem Studium bearbeiten oder euch für die Zeit der Doktorarbeit vom curriculärem Betrieb abmelden und euch intensiver mit der Wissenschaft beschäftigen.

Einen guten Einstieg verschafft euch das (noch) freiwillige Wissenschaftsmodul.

In strukturieren Doktorandenprogrammen der Hannover Biomedical Research School (HBRS) könnt ihr euch sowohl mit einem bereits gefundenen Projekt als auch ohne Projekt bewerben. Alle Infos findet ihr auf den jeweiligen Seiten für das StrucMed– und KlinStrucMed-Programm.

Um einzelne, unabhängige Promotionsprojektangebote von Instituten zu sammeln, haben wir eine Doktorarbeitsbörse im ILIAS eingerichtet, die sich noch im Aufbau befindet.

Während eurer Promotion kann euch die Bibliothek der MHH mit Schulungsangeboten zur Literaturrecherche unterstützen.

Hier geht’s zu unserer Doktorarbeitsbörse: