AStA der Medizinischen Hochschule Hannover

Fit im Studium

Liebe Kommiliton*innen,

Während unseres Studiums sind wir häufig mit herausfordernden Situationen konfrontiert. Diese können sehr belastend sein, insbesondere dann, wenn wir die Situationen für uns nicht gut verarbeiten können.

Wir haben uns gefragt, warum in unserem Studium kein Raum dafür eingeplant ist, über Erlebtes zu sprechen und dieses gemeinsam zu reflektieren. Am Ende des Studiums versprechen wir schließlich im Rahmen des Genfer Gelöbnis:

„Ich werde auf meine eigene Gesundheit, mein Wohlergehen und meine Fähigkeiten achten, um eine Behandlung auf höchstem Niveau leisten zu können.”

Wir sind nicht weit davon entfernt, fester Teil des Krankenhauslebens zu sein. Jede*r von uns weiß, dass im Krankenhausalltag Schicksalsschläge ein fester Bestandteil sind und, dass wir in der Lage sein müssen, damit umzugehen.

Ab dem Wintersemester 2020/21 wird es deshalb in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Afshar und dem Institut für Allgemeinmedizin eine dreiteilige Seminarreihe geben, in der unter Anleitung Kompetenzen erlernt werden sollen und es Raum für vielfältigen Erfahrungsaustausch geben wird.

Ab sofort könnt ihr euch über ILIAS für die Seminare registrieren (Humanmedizin => Wahlfächer und Jahrgangsübergreifende Angebote => Fit im Studium => Aktionen).

Weil wir einen geschützten Rahmen ermöglichen wollen, verpflichtet ihr euch mit der Anmeldung für die Teilnahme an allen drei Seminaren.

Die wichtigsten Infos

1. Termin:

  • Mittwoch, 28.10.2020, 17:00-19:00 Uhr
  • Hans-Borst-Zentrum, Gebäude I11, Ebene SO, Seminarraum 6040
  • Dozierende: Dr. Sabine Klinger, Dr. Rolf Stegemann

Warum sollte ich mich als Medizinstudent/-in mit meiner eigenen Gesundheit auseinandersetzen? Was kann ich tun, um meine Gesundheit zu erhalten und welche Angebote gibt es an der MHH?

2. Termin:

  • Mittwoch, 25.11.2020, 17:00-19:00 Uhr
  • Hans-Borst-Zentrum, Gebäude I11, Ebene SO, Seminarraum 6040 
  • Dozent: Dr. Peter Schulte

Schon wieder ein Durchhänger? Was ist “normal” und ab wann braucht meine Psyche Unterstützung?

3. Termin:

  • Mittwoch, 16.12.2020, 17:00-19:00 Uhr
  • Hans-Borst-Zentrum, Gebäude I11, Ebene SO, Seminarraum 6040
  • Dozentin: Dr. Sabine Klinger

Verantwortung! Was ist das und kann ich das überhaupt?

Für leibliches Wohl wird gesorgt!

Wir würden uns freuen, wenn sich viele von euch für die Seminare anmelden – wenn das Projekt erfolgreich startet, werden die Seminare dauerhaft für Alle angeboten. Solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr uns gerne schreiben (ed.revonnah-hm.dutsnull@nnambeR.M.aksiznarF).

Wir freuen uns auf euch!

Dr. Afshar, Franzi & Tabea (Studis)