Weitere Studierendengremien

  • Wahlausschuss
    Für den Wahlausschuss wählt das Studierendenparlament in jeder Legislaturperiode zwei HauptvertreterInnen und StellvertreterInnen, die in Zusammenarbeit mit der Wahlleitung für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl verantwortlich sind. Alle zwei Jahre muss zu der Wahl des Studierendenparlamts auch die Wahl des Senats organisiert werden. Neben der Erstellung der Wahllisten, Testläufen der Online-Wahlen gehört auch die Werbung für die Wahl zu den Aufgaben dieses Ausschusses.
  • Haushaltsausschuss
    Da das Studierendenparlament über die Einnahmen und Ausgaben der Studierendenschaft entscheidet, werden jedes Jahr Mitglieder des StuPas in den sogenannten Haushaltsausschuss (HHA) gewählt. Zu den Aufgaben des Ausschusses zählt die Prüfung der Finanzanträge und die anschließende Empfehlung dieser an das StuPa zur Beschlussfassung. Sowohl bereits bestehende oder neu gegründete Projektgruppe als auch Einzelpersonen können einen Antrag abgeben. Außerdem prüft der Haushaltsauschuss einmal im Jahr die Buchführung.
  • Schlichtungsausschuss
    Der Schlichtungsausschuss ist die Berufungsinstanz und Schiedsstelle zu Beschlüssen und Entscheidungen der Organe der Studierendenschaft. Dieser wird ebenfalls in jeder Legislaturperiode neu gewählt und wird einberufen, wenn es zu Streitigkeiten zwischen Organen der studentischen Hochschulpolitik kommt oder die Auslegung von Satzungen der Studierendenschaft strittig ist. Die fünf Mitglieder dieses Ausschusses dürfen daher keine geschäftsführende Position in anderen Gremien innehaben.