AStA der Medizinischen Hochschule Hannover

Krank und ohne Papiere – AVV

Datum/Zeit
Datum - 16/06/2021
19:00 - 21:00

Von 500 Plätzen sind noch 483 verfügbar.

Kategorien Keine Kategorien


Allgemeiner Disclaimer

Die oben stehende Teilnehmer*innenzahl (“Von 500 Plätzen sind noch x verfügbar.“) ist nur ein Platzhalter. Die Buchung ist bis 3 Tag vor der Veranstaltung möglich. Ihr bekommt spätestens einen Tag zuvor den Link per Email von uns.

Krank und ohne Papiere

Medizinische Versorgung von Menschen ohne Versicherung

Liebe Kommiliton*innen,

Gesundheit ist ein Menschenrecht! Aber: Viele Menschen in Deutschland haben keinen Zugang zu angemessener Gesundheitsversorgung. Zu den Betroffenen gehören Menschen mit Beitragsschulden bei den privaten Krankenversicherungen, Menschen aus EU-Mitgliedsstaaten, Asylsuchende und Menschen ohne Papiere. Besonders letztere suchen sich wegen der Angst vor Abschiebung oftmals viel zu spät medizinische Hilfe. Wie kann das sein?
Wir bei Medinetz Hannover e.V. versuchen, diese Lücke zu schließen und vermitteln kostenlose medizinische Behandlungen an Menschen ohne Krankenversicherung. Außerdem bezahlen wir mit Hilfe von Spendengeldern die Behandlung und Medikamente von Menschen, die von der Regelversorgung ausgeschlossen sind. In unserer Veranstaltung „Krank und ohne Papiere“ am 16.06. um 19 Uhr möchten wir mit euch über die Hintergründe sprechen und Wege zeigen, wie unsere Arbeit in Zukunft überflüssig werden könnte. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit euch! :blush:
Wenn ihr an dem Termin leider keine Zeit habt, euch aber trotzdem für das Thema interessiert, informiert euch gerne unter http://gesundheit-ein-menschenrecht.de oder wendet euch an unsere Projektgruppe unter ed.oetsopnull@revonnah-ztenidem. Außerdem möchten wir euch auf eine Petition zu dem Thema aufmerksam machen, die uns sehr am Herzen liegt: https://gleichbehandeln.de

Kurzinfos

  • Datum: 16.06.2021
  • Uhrzeit: 19 Uhr
  • Referent*in: Medinetz e.V.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.